Zodias 270 MH 5 – 18gr – „DIE Alleskönnerin“

Beitrag enthält Werbung

Sicher denkt Ihr jetzt: och schon wieder ein Blog über diese Rute. Klar, meine Kollegen Johannes und Robert berichteten bereits über die Zodias. Aber sie ist in meinen Augen ein echtes Sahnestück im Shimano Rutenwald und darüber muss ich einfach und kurz was tippen.

Die Bezeichnungen „Alleskönnerin“ oder „Allrounder“, sind oftmals eine Gratwanderung in Bezug auf die tatsächlichen Verwendungsmöglichkeiten. In meinem kurzen Anglerleben hatte ich schon einige Ruten am Wasser, die als ebensolche beschrieben wurden. Kurzum. Nur wenige verdienten dieses Prädikat. Die Zodias 270 MH 5 – 18gr ist eben diese „Allrounderin“.

In den vergangenen Monaten schleppte ich diese Rute bei nahezu jedem Angeltrip mit an das Wasser. Ob an der Ostsee auf Plattfisch.

IMG_0767

Zum abendlichen Streetfishing an der Berliner Spree.

Spree1

Beim mittelschweren Angeln auf dicke Barsche.

Ba3.1

Oder zur Mission Zander auf Bodden oder heimischer Kiesgrube.

zandi1

Wenn sich die Gelegenheit ergab, wurde sie eingesetzt. Ohne Kompromisse. Dabei hatte ich stets ein sicheres Gefühl. Die Bissausbeute aufgrund ihrer schnellen Aktion ist optimal. Präzises werfen in allen Lagen und Situationen problemlos möglich. Ein optimierter starker Blank für harte Fluchten. Die Zodias ist ein Leichtgewicht für langes ermüdungsfreies Angeln. Sie ist für Hard- und Softbaits gleichermaßen geeignet. Meine favorisierten Einsatzgebiete sind das Jiggen mit Gummigrößen bis 12,5cm und Bleigewichten bis zirka 20gr. Gerne auch zum Leiern und Twitchen von Wobblern. Kompromisslos und zuverlässig bedient diese Rute ein breites Spektrum. Gut, wenn man zum Beispiel nicht mehrere Kombos an das Wasser schleppen möchte.

Die perfekt zur Zodias passende Rolle habe ich nun auch gefunden. Anfänglich angelte ich an ihr die Shimano Stradic Ci4+ FA. Anschließend kam die Shimano Rarenium Ci4+ FB zum Einsatz. Beide angelten sich top. Seit kurzem ist nun die neu Shimano Stradic CiA+ 2500 FB am Start. Für mich die optimale Ergänzung für die Zodias. Die neue Stradic ist ein Leichtgewicht und genau sowas muss auch an eine leichte straffe Rute. Für mich die perfekte Symbiose.

rute2 Stradic1 rute1

Wer auf der Suche nach einer waschechten Allroundrute ist, sollte sich die Zodias 270 MH 5 – 18gr ansehen und wenn möglich, beim Shimano Händler die neue Stradic CiA+ 2500 FB dranschrauben und auf sich wirken lassen.

Euer Eric

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Die neue stradic 2500 fb mit 5:1 Übersetzung oder die 2500 fb hg mit der 6:1 Übersetzung? Hauptsächlich mit Gummi würde ich angeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 16 =