Wallerrute: Beastmaster Catfish

Beitrag enthält Werbung

Beastmaster Catfish – schon länger liege ich den Verantwortlichen in den Ohren, sie mögen doch endlich eine neue Wallerspinnrute auf den Markt bringen. Nun haben sie haben es getan, die Beastmaster Catfish gibt es nun in zwei verschiedenen Längen, eine mit 270 cm und die andere mit 240 cm!

Beide Ruten verfügen über ein optimales Wurfgewicht von ca. 200 Gramm. Das dürfte den allermeisten Anforderungen beim Wallerspinnfischen genügen. Mir fiel gleich noch vor dem ersten echten Test das aussergewöhnlich geringe Gewicht der Ruten auf, damit würde man lange ermüdungsfrei werfen können.

Durch das geringe Gewicht könnte man sich aber glatt etwas über die Power der Ruten täuschen, die ist  aberim Überfluss vorhanden und wird, wenn es mal grob werden sollte, den Wallern das Fürchten lehren.

Die längere Variante würde ich den Uferanglern empfehlen und die 240er den Bootsanglern. Ganz gut eingeweiht habe ich meine auf jeden Fall. Für so ein Tier geht man doch gern ins Wasser.

Einen schönen 3. Advent wüsncht euch

Dori

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn + 4 =