X-Rappen auf der Spree

Beitrag enthält Werbung

Ich hatte es ja angekündigt: Mit dem unfreundlichen Wetter beginnt die Intensivzeit. Ich liebe es. Heute hier. Morgen da. Und fast überall beißt es. Am häufigsten bin ich aber auf der Spree. Kurze Anfahrt. Willige Barsche. Reale Angelbedingungen. Mal fängt man nen  Großen,… …und viel öfter die Kleinen. Ist aber… Weiterlesen

Zander Wobbler

Beitrag enthält Werbung

Immer wenn ich auf Händlermessen unterwegs bin, fragen mich viele Angler mit welchen Wobblern ich auf Zander fische. Ich habe eigentlich eine ganze Menge an Favoriten. Da die Bedingungen aber einfach zu unterschiedlich je nach Gewässer sind, ist nicht so einfach sich auf ein paar Modelle festzulegen. Da ich viel… Weiterlesen

Twitching Hour 1

Beitrag enthält Werbung

Keine Angst, sehr verehrte BesucherInnen, das ist nicht der Titel eines okkulten Horrorfilms. Ich hätte den Beitrag auch „Einmal quer durch die Wobblerkiste“ nennen können. Oder so ähnlich. Es geht also um Wobbler, insbesondere um die sogenannten Twitch-bzw. Suspender-Wobbler. Die zeichnen sich dadurch aus, dass sie in einer ganz bestimmten… Weiterlesen

Noch schnell nen UL-Rapfen…

Beitrag enthält Werbung

Gerade rast die Zeit. Letztes WE Barsch-Alarm-Mmeting in Mageburg. Übermorgen sitze ich im Fieger nach Spanien. Dann geht’s weiter nach Schleswig-Holstein. Dann nach Hamburg. Dann nach Holland und dann nach Rostock. Und am 12.12. komme ich dann abends total durchgerockt nach Hause. Bis dahin habe ich dann aber auch ein… Weiterlesen

X-Rap – the „Slashbait“

Beitrag enthält Werbung

Bei uns gibt es „Twitchbaits“ (schlanke Wobbler zum Twitchen) und Jerkbaits (tauschaufelbefreite Hecht-Hardbaits zum Jerken). In den USA meint „Jerkbait“ das, was wir „Twitchbait“ nennen. Seit es den X-Rap in 4, 6, 8 und 10 cm gibt, kam noch einmal eine Minnow-Kategorisierung dazu. „Slashbait“ heißt sie und bezeichnet extrem dartende… Weiterlesen

Countdown Barsche

Beitrag enthält Werbung

Hallo Leute, Da ich den letzten Wochen so viel auf Zander geangelt habe, wollte ich gestern mit meinem Kumpel Ali einen neuen See ausprobieren. Obwohl es in diesem See auch einen guten Zanderbestand gab, sollte diesmal der Zielfisch der Barsch sein. Da dieser See eine sehr unterschiedliche Unterwasserstruktur hat, war… Weiterlesen

Sommerbarsche

Beitrag enthält Werbung

Hallo Leute, gerade im Hochsommer gestaltet sich das Barschangeln äußerst schwierig. Erstens hat man mit den äußeren Bedingungen wie Sonne und Hitze zu kämpfen und zweitens mit der Fischsuche. Gerade der Barsch ist ein äußerst aktiver und umtriebiger Geselle. Er ist immer in kleinen Gruppen (je nach Größe der Fische)… Weiterlesen

Trutten-Raps

Beitrag enthält Werbung

Wenn man durch den Rapala-Katalog geht, stößt man auf fast jeder Seite auf einen Wobbler im Forellen-Design. Das Trutten-Dekor ist so interessant, weil sich die Großforellen zu einem guten Teil von ihrem Nachwuchs ernähren. Rapala trägt dieser Tatsache mit mehreren Forellen-Farbcodes Rechnung: TR (Brown Trout) RT (Rainbow Trout) GJTR (Gold… Weiterlesen

Black-Bass-Tackle

Beitrag enthält Werbung

Hallo Leute, es sind ja schon ein paar Wochen vergangen seit ich aus Kuba wieder zurück bin.Und da ich in meinem letzten Blogeintrag nur was über das Schwarzbarschangeln auf Kuba geschrieben habe um den Rahmen nicht zu sprengen, kommt jetzt der Bericht mit dem passenden Gerät und Köder dazu. Normalerweise… Weiterlesen

Kuba 2015 Part II

Beitrag enthält Werbung

Nachdem wir uns an Tarpons sprichwörtlich satt geangelt hatten wechselten wir den Spot um es auf andere Räuber zu versuchen. Wie schon erwähnt, durch die geringe Tiefe der Mangrovenbereiche lassen sich große Fische und Fischschwärme oft schon vom weiten erspähen. Wir waren kaum losgefahren da machte der Guide schon wieder… Weiterlesen