self-tuning line tie – revolutionäres Araschi-Ösenkonzept

Beitrag enthält Werbung

Vier Arashi-Wobbler sind bei uns auf dem Markt.  Drei Cranks und ein Twitchbait. Wenn man sich die Dinger ein bisschen genauer anschaut, entdeckt man eine Besonderheit an der Tauchschaufel: Die ist gelocht. Unter ihr läuft eine bewegliche Metallschiene in den Wobblerkörper, die in einem Gelenk sitzt. An dieser Schiene ist die Öse befestigt.

Bedeutet konkret: Ösen-Trouble war gestern. Diese Wobbler brechen niemals ungewollt aus und kommen mit dem Versprechen eines 100prozentig stabilen Köderlaufs aus der Verpackung.

 

 

Supercrankin‘ awsome!

storm-arashi-serie

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + 8 =