Scatter Rap Shad Barsch

Beitrag enthält Werbung

Hallo Leute,

auch ich befinde mich zur Zeit ja oft auf Friedfisch-Abwegen, denn die Raufischangelei auf Hecht und Barsch gestaltet sich leider in meinem Angelbereich äußerst zäh. Eigentlich müsste ich den „Barschnotstand“ ausrufen, aber ich bin einfach kein Pessimist. Stattdessen finde ich mich lieber damit ab, das ein offenes Gewässersystem mit Verbindung zur Elbe und zur Oder den Fischen auch die Möglichkeit gibt, mal so richtig abzuhauen! Dafür schöft man zu anderen Zeiten wieder richtig aus den Vollen. Und der Karpfen gestern hat mir auch sehr gut gefallen. Schwierige Phasen motivieren mich fast immer dazu, es erst recht zu versuchen, bzw. zu varriieren.

Johannes Dietel hat ja schon von der erfolgreichen Angelei auf Barsche mit den neuen Rapala Scatter Rap Wobblern berichtet. Auch ich war immer schon ein grosser Fan der Balsaholz Wobbler wie Original Floater und Shad Rap. Auch für mich gibt es keinen anderen Wobbler, der so stark vibriert. Meine ersten Dickbarsch-Serien fing ich vor 25 Jahren vor allem auf den Shallow Shad Rap und den und den Shad Rap Deep Runner. Das Dekor meines Vertrauens war damals ganz klar das Barschdekor. Dieses sieht heute noch genau so cool aus wie damals. Und was liegt näher, als dem Klassiker die rund gewölbte Scatter- Lip zu verpassen, um das Ding mit launischen und nicht kalkulierbaren seitlichen Wegflankern zu bewegen und das durch einfaches Einkurbeln mit  leichten Variationen in der Führungsgeschwindigkeit. Ich fischte den Scatter Rap Shad Barsch mit der blauen 2,10mvNasci 10-32g, der 2500er Technium mit 0,10er Powerpro. Ich hoffe auf diese Weise demnächst auch wieder serienmäßig Barsche zu fangen, die das Ding so richtig „Volley nehmen“. Zur Zeit freue ich mich aber auch über einzelne Fische.

Viele Grüße, Jochen Dieckmann

ein Blick auf die Scatter Lip

ein Blick auf die Scatter Lip

Barsch fängt Barsch, manche Dinge änedrn sich nie

Barsch fängt Barsch, manche Dinge ändern sich nie

aber dieser Kollege ist aus Balsa-Holz

aber dieser Kollege ist aus Balsa-Holz

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × vier =