Rapala Ultra Light Crank

Beitrag enthält Werbung

Nachdem ich euch vor ein paar Tagen den Shadow Rap und seinen tieflaufenden Kollegen Shadow Rap Deep vorgestellt habe, kommt jetzt ein Finesse Crank: Der Rapala Ultra Light Crank. Der Ultra Light Crank verkörpert maximale Action bei minimaler Größe. Dieser nur 3 Zentimeter kleine Crankbait taucht in kürzester Zeit auf Tiefen bis über 2 m hinab und legt da unten schon bei extrem langsamer Führung einen aufsehenerregenden Lauf hin, dem Barsche, Döbel oder Forellen nur schwer widerstehen können. Durch den großen Auftrieb des schwimmenden Körpers führt man den Ultra Light Crank leicht über Hindernisse hinweg, indem man den Einzug stoppt und ihn so nach oben kommen lässt. Durch die kompakte Form und sein relativ hohes Gewicht fliegt der Ultra Light Crank so weit, wie es normalerweise nur doppelt so große Köder tun. Ein auf die „Haut“ geprägtes Schuppenmuster und 3D Augen sorgen für ein natürliches Erscheinungsbild.

ultra-light-crank-solo

Führungstipp: Langsam einkurbeln und zusätzlich mit kleinen Twitches animieren!

Hier drei Ultra Light Crank-Videos:

Ultra Light Crank Features:

  • Heftige „Kicking Action“
  • Rasseln im Inneren
  • Schuppenmuster auf dem Körper
  • 3D Holographic Eye
  • Tieftauchschaufel
  • Weitwurf-Design
  • Schwimmend (starker Auftrieb)
  • VMC Black Nickel Hooks
  • Hand-Tuned und Tank-Tested

ultra-light-crank

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × fünf =