Meine WPC -Kombos

Beitrag enthält Werbung

Ihr habt es sicher schon mitbekommen: Dustin und ich haben das bedeutendste Raubfisch-Turnier in Europa gewonnen. Wir dürfen uns WPC-Champions schimpfen. Manche Leute betiteln uns sogar als Weltmeister. Auch vier Tage nach dem Finale fühlt sich das einfach nur gut an.

Auf dem Barsch-Alarm wurde ich aufgefordert, etwas über meine Ruten/Rollen-Kombos zu schreiben. Man will wissen, ob wir es genauso gemacht haben wie die US-Cracks, die für jeden Köder eine Rute im Boot liegen haben, um möglichst viel Zeit zu sparen und nicht montieren zu müssen. Der richtige Platz für dieses Feature ist hier im Shimano-Blog.

Wir hatten nicht trainiert, wussten also nicht genau, was auf uns zukommen würde. Würden die Fische Spinnerbaits nehmen? Würde man Barsche mit Kleinzeug überlisten müssen? Sind wir mal in der Situation, dass wir die drei Barsche und Zander, die man jeden Tag „einreichen“ kann, voll haben und nur noch einen großen Hecht fangen müssen? Fischen wir viel gegen den Wind, so dass man (bzw. ich) lieber mit der Statio fischt als mit der Baitcaster? Fragen über Fragen, die wir nicht beantworten konnten im Vorfeld. Also hieß es, auf alles vorbereitet zu sein und viele Kombos aufzubauen, von denen wir die meisten im Rutenfach verstauten. Maximal vier Kombos hatten wir oben auf dem Deck des Nitro.

Foto: Stefan Tiedemann

 

Ich kann euch ja mal sagen, was ich mir aufgebaut hatte:

Expride BFS plus Aldebaran und 10er Geflecht mit 25er FC und 2,7 kg-Titan zum Twitchen und leichten Softjerken bzw. zum Angeln mit Straighthead Jigs und No-Action-Shads

Poison Adrena M mit Metanium MGL plus 13er Geflecht und 30er FC mit 5 kg-Titan zum Cranken und Softjerken

Poison Adrena MH mit Metanium DC und 15er Geflecht plus 35er FC und 8 kg-Titan zum Cranken und Softjerken über Kraut

Poison Adrena H mit Metanium und 15er Geflecht plus 40er FC und 11 kg-Titan zum Spinnerbaiten und Chatterbaiten und ggf. zum Angeln mit dem mittleren 360 GT-Searchbait über Kraut

Poison Adrena bis 15 Gramm mit 2500er Stradic Ci4+ plus 12er Geflecht mit 25er FC ohne Titan zum Barsch-Twitchen mit dem 8 cm-X-Rap in Scoop

Expride MH mit 3000er  Twinpower und 13er Geflecht plus 30er FC mit 8 kg-Titan zum leichten Gummifischangeln, Twitchen, Softjerken etc. bei Wind

Fireblood (2,4 m / WG 30 bis 80 Gramm) mit 4000er Biomaster und 20er Geflecht mit 40er FC und 11 kg-Titan zum Jiggen auf Zander und Hecht und zum Searchbaiten mit dem großen 360 GT.

Ich liebe das Angeln mit der Baitcaster. Macht mit eigentlich mehr Spaß. Aber im Wettkampf kommt es drauf an, jeden Biss zu verwandeln. Wir hatten an jedem Tag Wind. Ich habe viel auf Maximalwurfweite gefischt. Deshalb war meine Hauptrute die Fireblood. Mit ihr habe ich von meinen 11 Fischen 8 gefangen. Nämlich 6 Zander und 2 Barsche. Unter anderem auch den letzten Fisch, der uns nach ganz oben katapultiert hat.

2 Fische (Minihecht und 48er Barsch) gingen auf die Expride bis 21 Gramm. Der 48er war der erste Fisch, den ich mit der Rute gefangen habe. Ich dachte eigentlich, dass die meine Hauptrute werden würde. Aber so kann man sich täuschen.

Unseren ersten Barsch habe ich mit der Adrena bis 15 Gramm gefangen. Und zwar am ersten Tag. Das war mir dann aber doch zu riskant: zu leicht und ohne Stahl – wenn dann ein Hecht kommt und die Leine kappt, beißt man sich doch in den Hintern.

 

Dustin hat nur gecastet. Seine Hauptrute war die Zodias 172 H mit einer Chronarch.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

9 Kommentare

  1. Die Expride BFS, war das eine 165LBFS oder eine 1610MLBFS?

  2. Welche Chronarch wurde an der Zodias 172 H verwendet?
    Ist die Chronarch viel besser als die Shimano Curado 201 IHG?

    Danke Gruß Alex

    • Johannes Dietel

      Keine Ahnung, welches Modell das genau ist. Die ist aber schon ein paar Jahre alt. Müsste man Dustin fragen. Die Curado 201 HG ist aber doch auch top. Fische ich selber sehr gern auf den MH und H-Ruten.

      • Danke für die schnelle Antwort. Dann wird es die Curado 201 😉

        • Johannes Dietel

          Sehr gute Wahl. Sehr robust. Und die wirft auch 7 Gramm-Jigs und Bullets plus Köder sehr sehr gut.

          • Wo würdest du die Obergrenze der Combo Zodias 172 H + Curado 201 bezüglich des Wg sehen?

            Danke für die Hilfe und Glückwunsch zum Sieg

  3. Johannes Dietel

    So ungefähr 35 Gramm. Spinnerbaits bis 28 Gramm (1 Oz.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − 7 =