Mein erster Eindruck von der Technium Spinning 9’0 14 – 56 H

Beitrag enthält Werbung

Vor einigen Tagen kam der Postbote mit einer neuen Shimano Rute. Genau genommen mit dem 2017er Modell der Shimano Technium Spinning 9’0 14 – 56 H. Grund genug, schnellstens ans Wasser zu düsen. Also ruck zuck Kontakt zu meinem Teamkollegen Veit aufgenommen und bereits einige Tage später ging es gemeinsam auf Zander. Eben genau der richtige Zielfisch für die Shimano Technium Spinning.

Es gibt Dinge die mit ihren Eigenschaften genau ins Schwarze treffen. Im Fall der Shimano Technium Spinning ist es im übertragenen Sinn, genau das stylische Blau in das sie trifft. Und zwar auf den Punkt. Das war bereits nach den ersten Würfen und gefangenen Zandern klar.

Wir haben hier ein echtes Weitwurfmonster. Der Blank lädt sich extrem auf und katapultiert die Gummifische auf enorme Weiten. Sie ist gemessen an ihrer Länge sehr leicht. So gab es nach stundenlangem werfen keinerlei Ermüdungserscheinungen.

Eine sensible Spitzenaktion mit einem schnellen und starken Rückgrat gehören zu einer guten Gummifischrute. Beides vereint die neue Technium.

Der Carbonblank übermittelte den Köderlauf, die vorsichtigen Anfasser und Bisse zuverlässig bis in mein Handgelenk. Für Uferangler wichtig: wenn die Anhiebe auf große Distanz gesetzt werden müssen, kommt ihr die Länge von 274cm zu gute. Der straffe und schnelle Blank leistet sein übriges um die Fehlbissrate sehr niedrig zu halten.

Mein sicher geangeltes Gewichtsspektrum lag bei Gummiködern im Bereich von 7 – 18gr und Größen bis zu 15cm. Eine sehr gute und solide Verarbeitung, sowie hochwertige Rutenbaukomponente werden shimanotypisch mitgeliefert.

Das liest sich interessant? Ich denke Ja. Die Shimano Technium Spinning 9’0 14 – 56 H vereint viele gute Eigenschaften und birgt sicher viel Potential in sich, das sie für den ein oder anderen von Euch zur Lieblingsrute macht.

Komplettiert hatte ich sie mit der aktuellen Shimano Stradic 4000FK HG. Angelte sich prima. Weil unsere Stradic einen sehr hohen Schnureinzug von zirka 99cm hat, eignet sie sich perfekt zum Faulenzen mit Gummifisch.

Hier die Eckdaten:

Länge: 274cm
Transportlänge: 142cm
Gewicht: 177gr
Ringe: 9
Teile: 2
Wurfgewicht: 15-50gr
Ringe: Fuji K/KR Alconite
Rollenhalter: Fuji

Ich wünsche Euch frohe und besinnliche Feiertage.

Euer Eric

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − 3 =