Ist der erste Fisch ne Trutte ausm Zoo,…

Beitrag enthält Werbung

… ist das Angeljahr im… ??? Ne. Ist es nicht. Hat voll Spaß gemacht. Ich hab auch einen schönen Natursee gefunden und werde da künftig öfter hinrocken, wenn mir langweilig ist und ich vom Schonzeit-Blues geplagt werde.

Um den Ausflug stilecht zu halten bzw. auch um mal mit dem Shimano-Spezial-Forellen-Tackle zu fischen, habe ich mir von Jochen eine Cardiff ausgeliehen.

Cardiff AX 566 ULF, 1000er Stradic Ci4+,0,07er Kairiki in Grau und eine dicke Forelle – das bockt voll.

Wurfgewicht 0,7 bis 6 Gramm. Aktion? Superparabolisch. Aber auch ein bisschen straff. Also echt sportlich. Mit dem knapp 2 m langen Zauberstäbchen wirft man kleine Blinker – und für die ist sie konzipiert – locker 40 m weit. Wir sprechen von der 3 bis 5 Gramm-Blinker-Liga.

Und wenn die Forelle dann einsteigt, gibt’s nen richtig schönen Ruck. Und dann geht die Post ab.

 

Das macht echt süchtig. Ich könnte es jeden Tag tun, bin aber in einem Dickbarsch-Projekt gefangen. Darüber schreibe ich dann meinen nächsten Beitrag. Hoffentlich…

Schöne Woche euch! Ich geh jetzt mal angeln…

Johannes

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Hallo Johannes,

    sieht schön aus der See! Darf man Fragen wo er ist, vielleicht in der Nähe von Berlin?

    Gruß jb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − sechs =