Huchenrute gesucht?

Beitrag enthält Werbung

Wesentlich mehr als nur eine weiße Rute, ist die Stradic S81H Powergame. Ich habe mich, nach anfänglichen Argwohn, genauer mit der vielseitigen Rute beschäftigt und habe viele gute Vorteile der Rute festgestellt:

  • Mit einer Länge von 246 cm kann man noch problemlos im Unterholz zu seinem HotSpot gelangen, ohne dass man ständig mit der Rute hängen bleibt. Dennoch ist das eine Länge, mit der man eigentlich an den allermeisten Huchengewässern seine Köder zielgenau an das gegenüberliegende Ufer werfen kann. Aber auch bei präzisen Unterhandwürfen punktet die Rute.
  • Das geringe Gewicht der Rute (ca. 235 Gramm) fällt dann ins Gewicht, wenn die Huchenpirsch mal wieder etwas länger dauert.
  • Trotz des geringen Gewichts gibt einen aber die Rute ein gutes Gefühl von Präzision, Kontrolle und Kraft wenn man mit den gängigen Huchenködern angelt.
  • Dem Huchenfischer wird die Spitzenaktion der Rute auch entgegenkommen, einerseits sensibel genug, um jederzeit das Köderspiel zu spüren und anderseits kräftig genug um einen satten Anhieb zu setzen. Wenn dann ein Fisch gebissen hat, steigen bei sehr harten Huchenruten viele Fische leider wieder aus, wenn eine Rute mit den Kopfstößen, dem typischen Rollen oder Schütteln, der Huchen, nicht zurechtkommt.Die Spitzenaktion der Stradic, federt dies alles ab und wenn ein Fisch einmal eine Preschflucht hinlegen sollte, wird die Rute zeigen was in ihr steckt.
  • Einer der entscheidenden Vorteile der Rute sind für mich die großen Ringe, die ein zu schnelles Einfrieren der Schnur in den Ringen verhindern.

Ich habe auf der Rute eine 5000er Stradic FJ montiert und bin mit dem Handling sehr zufrieden.

stradic-huchen2

Wie eingangs schon erwähnt, kann man die Stradic S81H Powergame vielseitig einsetzen und so wird sie auch mal in Spanien zum Wallerspinnfischen und im Sommer zum Hechtfischen zum Einsatz kommen, die kann fast alles, da bin ich sicher.

 

Petri und Gruß,

Dori

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht + 9 =