Hecht. Swimbait. R.I.P. Multi Depth Screw System.

Beitrag enthält Werbung

Liebe Besucherinnen und Besucher,

nach der gestern erfolgten Vorstellung des R.I.P. Riggers muss ich heute noch ein paar Punkte machen. Ein weiteres wunderbares Montage- System für große Gummiköder für die Swimbait-Angelei auf Hechte hat uns die finnische Firma Storm zu Verfügung gestellt.

Das im folgenden gezeigte R.I.P. Multi Depth Screw System besteht folgenden Bauteilen:

  • je 2 Schraub-Ösen
  • 3 unterschiedlichen Gewichtsscheiben wahlweise aus Blei oder Zink pro Set
  • Gewichtsvariationen pro Set: 5/10/15g; 15/20/25g; 3/6/12g oder 9/12/15g
  • 1 zweifach mit VMC-2/0 Drillingen bestückter Stinger aus ummanteltem 80 lb Stahl an einem Sprengring

Mit diesen Gewichtsvariationen kann man zwischen einer sehr leichten flachen Köderführung bis hin zu einer Tief- und Mittelwasserführung alles machen, was uns die großen Räuber ans Band bringt.

Das System ist geeignet für Gummis zwischen 15 und 25cm Länge. Perfekt dazu passen natürlich vor allen die Storm R.I.P. Köder R.I.P. Shad (16 und 23cm) und der R.I.P. Curly Tail (20 und 22cm).

Besonders klasse finde ich die einfache Einschraub-Montage der Öse, der Stinger wird mittels Sprengring auf die Öse gesetzt. Danach sitzt die Öse absolut fest, nichts verrutscht im Wurf oder im Drill. Super ist ebenfalls der unkomplizierte und schnelle Gewichtswechsel. Dabei werden die geschlitzten Gewichtsscheiben einfach von Öse herunter gezogen, bzw. aufgeschoben. Das alles geht innerhalb von Sekunden.  Genau wie der R.I.P. Rigger unterstützt auch das Screw- System die sogenannte „rolling action“ der Shads, dabei kippelt der Köder deutlich von Seite zu Seite. Das lieben unsere Hechte zumeist sehr.

Zur Auswahl des Swimbait-Gerätes habe ich mich ja gestern schon geäußert, darum jetzt einfach mal ein paar Fotos von der Montage  des Screw-Systems.

https://www.prostaff-corner.de/hecht-swimbait-r-i-p-rigger/

Mit freundlichen Grüßen, Jochen Dieckmann

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei + 14 =