Hauptsache Forelle Teil3: Blu-Ro Light Game Tubular

Beitrag enthält Werbung

Hallo Bogbesucher,

in diesem Eintrag geht es um eine sehr filigrane Rute aus der Salzwasser- Spinnruten Serie Blue Romance. Eric und ich hatten ja schon mit großer Begeisterung vom Modell Eging aus der gleichen Baureihe berichtet.

Light Game sind sehr feinfühlige Ruten für die Salzwasserangelei mit kleinen bis sehr kleinen Köder. Hier die Übersicht über die unterschiedlichen Modelle:DSCN5710Das von mir beschriebene Modell ist das neue Tubular Modell. Die Tubular Spitze ist keine massive sogenannte Solid Tip. Trotzdem ist sie eine tolle Altenative zu „solid“.Sie ist hohl und dementsprechend deutlich weicher. Damit ist diese Rute sehr gut geeignet, wenn die Spinnköder überwiegend eingekurbelt werden. Gerade Forellen stupsen unsere Köder oft mehrmals an. Eine steife Spitze würde den Fischen dabei einen sehr direkten Widerstand bieten. Die Folge: der Fisch dreht meistens nach dem ersten Zupfer ab. Ein weiche Spitze hingegen zeigt den Biss deutlich an, ohne den noch zögernden Fisch gleich zu verprellen – ein Riesenvorteil!

Natürlich ist so ein feines Rütchen auch hervorragend zum Forellenangeln am Bach geeignet. Am besten kombiert finde ich sie mit einer schönen kleinen Stationärrolle wie der neuen 1000er Stradic FK. Diese Kombi arbeitet wunderbar mit sehr dünnen Schnüren, also habe ich eine 0,06mm PowerPro white aufgespult. Als Vorfach dient mir abermals ein 0,18 mm Aspire Flourocarbon in 1m Länge. So ausgerüstet kann ich Kleinst-Wobbler, -Blinker, -Spinner oder -Gummis sowohl erstklassig werfen, als auch animieren.

Bei den Erinnerungen an den ersten Einsatz der Blu-Ro Light Game, stockt mir jetzt noch der Atem: Bissübertragung und Drill waren einfach der Hammer. Die feine und dennoch kraftvolle Aktion der Rute liess einer gut gehakten Bachforelle keine Chance. Das feine Schnur-Material wurde gegen die massive Bisse und Fluchten von kräftigen Fischen perfekt abgepuffert. Spaßfaktor garantiert, wie gemacht für diese Angelei!

Beste Grüße von Jochen Dieckmann

DCIM103GOPRO

DCIM103GOPRO

 

DCIM103GOPRO

DCIM103GOPRO

DSCN5678

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + 18 =