Hauptsache Forelle Teil 2: Zodias BFS Casting

Beitrag enthält Werbung

Liebe Blogbesucher,

nach Johannes` sonntäglicher Hammer -Performance mit seiner Expride- Aldebaran- Kombo am Forelllenbach (Glückwunsch, Hannes für die PB-Bafo!), bekam auch ich mächtig Lust auf ein „Trout-Casting“. Wunderbarer Weise traf bei mir gleich am Montag darauf u.a. die heiß ersehnte Shimano Zodias „Castette“ ein. Das BFS Modell (Baitcast-Finesse-System) ist einteilig, 2,03m lang und darf zwischen 4 und 12g werfen. Ich kombinierte die Rute mit der aktuellen Chronarch Ci4+, 0,10mm PowerPro White und 1m 0,22m Apsire Fluorocabon.

Ab dafür nach Feierabend an den Forellenkanal! Mit zitternden Fingern die ersten Würfe. Genial! Wirft sich super die Kombo! Egal ob Spinner, kleine Blinker oder Wobbler. Endlich wieder mit der unbeschreiblichen Direktheit der Baitcaster angeln! Immer wieder schräg stromauf oder stromab geworfen und sauber direkt vor dem Schilf per Daumen auf Spule gestoppt. Klack- Köder läuft. Biss kann kommen.

Einige Fehlbisse liessen sich nicht vermeiden, aber auch die waren spektakulär und ich konnte sie teilweise fotographisch einfangen. Ich hoffe, Ihr könnt Euch beim Betrachten der Bilder vorstellen, wieviel Spaß ich an diesem Feierabend hatte!

LG von Jochen Dieckmann

DCIM103GOPRO

Biss auf den stromauf geworfenen Blinker!

DCIM103GOPRO

die Bafo macht ordentlich Druck…

DCIM103GOPRO

die Chronarch Bremse und die geniale Aktion der Rute arbeiten perfekt…

DCIM103GOPRO

langsam läßt sie nach…

DCIM103GOPRO

immer dabei: Rapala Klappkescher mit Gummi - Netz

immer dabei: Rapala Klappkescher mit Gummi – Netz

DCIM103GOPRO

DCIM103GOPRO

immer dabei: Laika mit großem Interesse

DCIM103GOPRO

geschafft! ein ordentlicher Brummer!

DCIM105GOPRO

Wurf stromab vor die diesseitige Schilfkante…

DCIM105GOPRO

…und Biss!

DCIM105GOPRO

spektakulärer Biss auf der anderen Seite stromab!

DCIM103GOPRO

gelungene Einweihung

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn − 8 =