Endlich geht es wieder los – 2016 mit „Bassterra XT“

Beitrag enthält Werbung

Endlich ist es vorbei  – der Winter, die Kälte, das Schmuddelwetter. Ich gebe es zu – ich bin schon gern ein „Schönwetterangler“. Es ist einfach angenehmer, bei Sonne, Wärme und blauem Himmel, als bei Kälte, Regen und Schnee zu angeln. Als Bellyboatangler ist man eh immer etwas mehr von der Wassertemperatur beeinflusst.

Und so ging es mit meinem Kumpel Micha heute für mich zum ersten Mal in diesem Jahr mit dem Belly wieder raus auf den See. Immer wieder ganz besonders schön, nach so langer Pause.

Mit dabei waren 2 Sahnestücke aus dem diesjährigen Katalogprogramm. Die neu „Bassterra XT“ (Version 1.98m 6-10g WG) als Spinnrute sowie die neue „Zodias BFS“ (Version 2.03m 4-12g WG) als Castingrute. Zielfisch war ganz klar Barsch. An Hechten kommt man aber meistens nicht vorbei. Ist aber für mich auch völlig ok. Hauptsache es rappelt.

Micha sitzt noch gar nicht richtig im Bellyboot, da hängt auch schon der erste Hecht an seinem Haken. Halbstark und spritzig. Geht ja gut los. Bleibt leider nicht so. Bissl zäh heute. Ich fange einen mittleren Barsch, Micha auch, ich verliere nen „Guten“, Micha fängt wieder ein paar Hechte. Ich dann auch mal einen. Alles nix besonderes.

der Anfang ist gemacht

der Anfang ist gemacht

Doch dann gibt es endlich die ersehnten Einschläge. Micha zieht einen wunderschönen 45er Barsch. Man so stattlich. So schön. Immer wieder ein Erlebnis diese 40+ Fische. Kommt auf dem Foto gar nicht so rüber, wie schön und groß dieser Fisch war.

Micha mit 45er

Micha mit 45er

Da es heute nicht wirklich auszumachen ist, wo die Fische stehen und auch die üblichen Futterfische noch nicht da sind, entscheide ich mich für meinen „Sucher“ – der Storm „Arashi“ Rattling Deep. Ein bulliger 6cm Crank, der auf ca. 3.5m Tiefe läuft und super weit fliegt. Ich hatte damals bei Erscheinen erst Skepsis bei diesem Wobbler, welche aber völlig unbegründet war. Das Teil fängt. Auch Barsche, welche gerade mal doppelt so groß sind wie der Wobbler. Das Teil ist echt der Hammer. Hat mir bisher bei jedem Einsatz Fisch geliefert. Das können nicht viele Wobbler in meiner Box.

Storm "Arashi Rattling Deep"

Storm „Arashi Rattling Deep“

Und so hat mir auch heute der Arashi ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Er hat gesucht und gefunden. Barsch. 43cm! Nice.

41er

43er

Micha kann es natürlich nicht lassen und zaubert mit seinen komischen Krebsen noch einen 41er raus. Geil. Dennoch bleibt es zäh. Frequenzangeln ist das nicht. Und so vergeht der Tag.

41er

41er

Die Sonne wandert unaufhörlich dem Horizont entgegen und Micha paddelt schon langsam Richtung Auto. Ich mache noch ein paar Würfe. Boom! Das ist kein Barsch. Die Bassterra ist ordentlich krumm. Kann sie aber ab. Die Bremse singt ihr Lied. Höre ich gern. Der Hechttanz beginnt. Am Ende ist kein Drilling des Wobblers im Bellyboot (immer meine größte Sorge bei der Landung) und der Fisch in meinen Händen. Mitte 70 schätze ich. Schöner Tanz. Schöner Fisch. Schöner Tag.

Alarm an der Barschpeitsche

Alarm an der Barschpeitsche

 

Micha will nur ne Perücke lösen und macht noch nen Wurf vom Ufer und -peng- ist der nächste 41er am Haken. Nicht schlecht, Junge. Nicht schlecht. Schön war es. Einpacken. Abflug. Und klar ist nach dem Angeln vor dem Angeln…

 

Ein paar Ersteindrücke / Bilder zur neuen Bassterra XT:

  • feiner, sehr straffer Blank
  • sehr leicht
  • Griffstücklänge gelungen – nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang
  • mir gefällt die optische Unterteilung des Griffes (EVA/Kork)
  • die konische Form des unteren Griffstückes ist sehr angenehm beim Werfen
  • fantastische Wurfweiten – egal ob 3Gramm oder 10Gramm
  • selbst 10Gramm Jig mit 15ner Gummi kann man werfen (testweise probiert) – macht natürlich kaum Sinn, da ein vernünftiger Anschlag hier kaum möglich sein wird
  • jiggen mit Gummis als auch twitchen/cranken mit Wobblern klappt wunderbar
  • in Kombination mit der neuen Rarenium CI4+ 2500 FB perfekt ausbalanciert – tolle Kombination

 

Tinsen_05052016_0005 Tinsen_05052016_0006Tinsen_05052016_0007Tinsen_05052016_0004

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Morris Lippoldt

    Es wäre schön wenn Micha mal lächeln würde….sieht immer aus wie n Busfahrer wenn man kein KLeingeld hat….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 1 =