Einschlag an der Krautkante

Beitrag enthält Werbung

Während des Stachelritter-Meetings geht es eigentlich nicht so sehr um meine Fangerfolge. Da stehen die Gäste im Fordergrund. Und so schaue ich immer, dass ich Fische finde und experimentiere dann ein bisschen rum. Mit Set-Ködern oder anderen Dingen aus meinen Köderboxen. Mein schönstes Experiment war dieser Krautkanten-Barsch. Schon allein vom Biss her. Er hat den Shaddow Rap im Stehen genommen. Das hat einen richtigen Ruck in der Rute gegeben. Einfach nur gut.

Twitch. Twitch. Pause. Bäng. Ich liebe es. In der BATV-Folge habe ich die Widerhaken angekniffen. Geht auch so.

Überhaupt habe ich mit dem Shadow Rap gut gefangen. Auch mit anderen Wobblern. Da wird’s irgendwann mal eine BATV-Folge drüber geben. Titel: „Das Hardbait-Gebot“. Oder: „Hechtmonster auf Barschrute!“.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn + zehn =