Einmal Tribal, immer Tribal!

Beitrag enthält Werbung

Voll lustig und einen kleinen Eintrag wert ist das hier (finde ich): Vor ca. 12 Jahren hat Shimano mal Jugend-Tribal-Teams gesucht. Eins davon waren Hans und Tony, die ich von so einer Raubfisch-Website her kannte. Ich hatte damals schon ein bisschen Kontakt zu Shimano und eine Verbindung zu zwei umtriebigen Jungs aus Neubrandenbug hergestellt. Sie haben sich da dann auch durchgesetzt und waren eins von 4 oder 5 Jugend-Tribal-Teams. Irgendwann waren aber andere Sachen wichtiger – wie bei fast jedem von uns. Speziell das Karpfenfischen erfordert ja viel Zeit, die man als aufstrebender Metall-Gittarist (Tony spielt seit zig Jahren in Bands) einfach nicht zur Verfügung hat.

In letzter Zeit war ich ein paar Mal mit Tony fischen. Nicht auf Karpfen, sondern auf Zander. Und gar nicht mal so unerfolgreich.

tony-zetti

Angler bleibt Angler. Am unteren Bildrand erkennt man die Tribal-Hose. Im Nachhinein ist es natürlich immer doof, wenn man merkt, dass man nicht alle wichtigen Details festgehalten hat. Aber oft weiß man am Wasser noch nicht, was man später bloggen wird…

Was daran lustig ist? Kann ich euch sagen. Tony fischt noch immer in dem selben Tribal-Anzug, den er vor 12 Jahren von Shimano bekommen hat. Witzig wird das aber erst, wenn man ihn als Burschen gesehen hat…

Der junge Tony vor 12 Jahren im Barschrausch am Peenestrom. Kurz nach diesem Barsch hat ihn seine Mutter abgeholt. Dabei waren wir noch gar nicht fertig mit den Barschen.

Der junge Tony vor 12 Jahren im Barschrausch am Peenestrom. Kurz nach diesem Fisch hat ihn seine Mutter abgeholt. Dabei waren wir noch gar nicht fertig mit den Barschen.

…und weiß, dass er inzwischen 4 mal die Woche trainieren geht. Der Anzug sitzt jetzt wie angegossen. Was würde ich für ein Bild vom 14jährigen Tony im Tribal-Anzug geben…

Schönen Start in die Woche!

Johannes

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − 5 =