Die neue Nasci: Farbe im Rutenwald

Beitrag enthält Werbung

Da oft im Leben gerade der erste Eindruck entscheidend ist, möchte ich Euch nicht vorenthalten, was mich beim Auspacken meiner neuen Rute, der Nasci BX 2,1m 10-40gr, sofort ins Auge fiel. Denn das Auge kauft ja bekanntermaßen mit. Die Nasci ist mit ihren poppig blauen Komponenten auf jeden Fall ein Hingucker im oft so tristen grauen Rutenwald.

nasci3

Es handelt sich hier um eine zweiteilige Rute. Wobei die Teilung kurz über dem Rutenhalter liegt.

nasci6

Ein leichter straffer Blank mit Spitzenaktion und respektabler Geschwindigkeit. Zur Ausstattung gehören acht sensible Fuji Sic Ringe. Insbesondere der Spitzenring macht einen sehr stabilen Eindruck.

Im Handbereich kommt strapazierfähiges und sehr rutschsicheres EVA Material zum Einsatz.

nasci2

Der Rollenhalter ist aus dem Hause Shimano. Dieser sieht im „Shimanoblau“ nicht nur gut aus. Er liegt auch prima in der Hand. Aussehen und Haptik entsprechen den Rollenhaltern der JDM-Serien.

nasci4

Eine stabile und schicke Endkappe mit dem Shimano Logo, runden das Ganze perfekt ab.

nasci1

Der erste Eindruck überzeugt. So wirken Ringe, Wicklungen, Griffe und Lackierungen sauber und solide verarbeitet.

nasci7

Wie bereits im vergangenen Jahr die Shimano Blue Romance Eging, wird mich in diesem Jahr die Nasci BX 2,1m 10-40gr bei vielen meiner kommenden Angeltrips begleiten.

Angedacht ist sie für mich als Hardbaitrute. Beispielsweise zum Twitchen von Ködern im angegebenen Gewichtsspektrum.

Mal sehen wie das funktioniert, was weiterhin mit ihr möglich ist und welche Eigenschaften die Nasci BX 2,1m 10-40gr noch in sich vereint.

Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Euer Eric

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × eins =