Die „Neue“ – Kairiki SX8

Beitrag enthält Werbung

Seit kurzem angle ich mit der neuen geflochtenen Schnur von Shimano. Sie nennt sich Kairiki SX8. Wie am Produktnamen ersichtlich, handelt es sich um ein 8-faches Geflecht.

Die Kairiki bringt einige Eigenschaften mit, welche sie wohl zu meiner „Lieblingsschnur“ machen werden.

Sie ist extrem glatt. Das begünstigt längere Wurfweiten und macht sie obendrein zu einer „leisen“ Schnur.

kairiki-sx

Ich mag keine „steifen Tampen“, welche die Köderführung negativ beeinflussen. Unsere Kairiki SX8 ist schön geschmeidig und super fexibel -auch in den größeren Durchmessern.

In Sachen Kotenfestigkeit gibt es nichts zu meckern. Vor meinen ersten Angelversuchen band ich einige Knoten und versuchte sie anschließend zu sprengen. Das Ergebnis war überzeugend.

img-20161119-wa0007

Man spürt auch eine gewisse Sensibilität. In der Praxis überträgt die Kairiki selbst die vorsichtigsten Fischkontakte zuverlässig bis in das Handgelenk. Gerade wenn Barsch und Zander vorsichtig beissen, kann das entscheidend sein.

Auf meiner Stradic 4000 HG befinden sich derzeit 150m der Kairiki SX8 mit einem Durchmesser von 0,15mm in der Farbe Mantis Green. Gut zu erkennen bei nahezu allen Lichverhältnissen.

dsc02785

Wer auf der Suche nach einer neuen geflochtenen Schnur ist, sollte sich die Kairiki SX8 anschauen. Meine Empfehlung hat sie.

Euer Eric

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − 10 =