Diaflash!

Beitrag enthält Werbung

Liebe Besucherinnen und Besucher,

der Sommer ist nun vorbei, Zeit zum Luftholen und für das erste Resumee über die Saison 2018…

Eine meiner meist genutzten Kombos war in diesem Jahr die neue Shimano Diaflash Rute mit der ebenso für 2018 neu aufgelegten Excense 3000 Rolle. Mein Modell ist 2,40m lang und hat ein Wurfgewicht von 3-15g. Was ist neu an dieser Auflage der Diaflash?

Zuvor ging das höchst erhältliche Wurfgewicht nur bis 10g, in der neuen Serie bis 15g. Für mich ist das ein großer Vorteil, denn ich verwende das Gerät zu 95% zum Dropshotten auf Distanz und meist in Tiefen zwischen 4 und 8m. Dazu benutze ich 10-15g schwere Gewichte.

Der Blank ist in der neuen Serie komplett überarbeitet worden. Um es kurz zu machen: die Rute ist viel straffer als die Vorgänger-Serie! Dadurch erhaltet Ihr eine absolut tolle Rückmeldung bei Bissen und/oder Grundkontakten. Die enorme Feinfühligkeit der Rute geht nicht auf Kosten ihrer Kraft. Forcierte Drills mit großen und kampfstarken Fischen sind kein Problem…

Die Kombination mit der 3000er Excsense ist natürlich echt edel, aber auch, u.a. wegen ihrer Schnelligkeit, sehr effektiv. Bespult hatte ich sie mit der grünen Shimano Kariki in 0,10mm.

Die Kombo brachte mir sehr viele Barsche. Im Frühjahr weihte ich sie aber zunächst beim Forellenangeln ein.

Mein Fazit: krasse Finesse-Fangmaschine, absolut empfehlenswert für alle Dropshotter!

Ein schönes Wochenende wünscht

Jochen Dieckmann

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − 8 =