BFS-Kombo im Härtetest

Beitrag enthält Werbung

Ich habe Glück und auch ein bisschen Pech in Spanien. Die Sonne lacht. Temperaturen von 20 Grad. Windstille. Sehr angenehm! Weniger angenehm ist das zurückgehende Ebro-Hochwasser. Wir fischen in einer braunen Suppe. Durch den sich ständig verändernden Wasserstand wollen die Fische nicht so recht.

Umso schöner, dass ich viel Testgerät dabei habe, mit dem das Fischen auch ohne Beißorgien großen Spaß macht. Und so habe ich vorgestern viel mit der BFS-Kombo aus meinem letzten Blogeintrag geangelt. Kurz vor der Heimfahrt ist mir dann ein kleiner Waller eingestiegen. Für die Rute ist so ein 1,30er aber ein echter Gegner. An 8er Schnur (ich liebe die Sufix NanoBraid) und einem 27er FC-Vorfach war’s auch keine Selbstverständlichkeit, dass ich den Kollegen zu Gesicht bekomme. Er hat die Flitsche ganz schön krumm gezogen.

Hier also ein paar Bilder von der Expride BFS im Wallerfight:

 

BFS-Schnurgeben

BFS-Pumpen

BFS-Misshandlung

BFS-Waller-Landung

BFS-Wels

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − 7 =