Beastmaster DX Ruten

Beitrag enthält Werbung

Liebe Blog-Leserinnen und -Leser, Johannes hat ja schon mal etwas zu den Beastmaster Ruten geschrieben. Mir ging es ähnlich wie Johannes. Als ich damals auf der Suche nach einer Großfischrute war, sind mir zwei Modelle besonders aufgefallen. Die Ruten mit einem  Wurfgewicht bis 150 Gr. Ursprünglich hatte ich geplant, diese Ruten mit in die Karibik zu nehmen, um auf Meeresfische zu Angeln. Als ich diese dann aber zum ersten Mal in der Hand hielt, verschlug es mir fast die Sprache. So sensible und dünne Ruten, mit einem so hohen Wurfgewicht ? Dass kann doch nicht sein ? Zuerst hatte ich den Gedanken, mir wurden die falschen Ruten geschickt. Bei genauerer Betrachtung stellte sich heraus, es sind doch die Richtigen.
Obwohl das für die Ruten optimale Wurfgewicht schon etwas reduziert wurde, war es immer noch sehr hoch für diese dünnen Rütchen.

IMG_0006IMG_0008

In der Praxis zeigte sich, die Ruten stoßen mit einem Wurfgwicht bis ca. 60 Gramm an ihre Grenzen. Somit sind sie hervorragend zum Zander und Hechtangeln geeignet. Die  Salzwasserruten zählen mitlerweile zu meinen liebsten Jigruten. Die Aktionen der Ruten würde ich als durchgehend bezeichnen, aber mit einer Menge Kraft im hinteren Teil. Durch den dünnen Blank und das niedrige Gewicht liegen sie einfach traumhaft in der Hand.

Hier mal ein paar Impressionen.

IMG_0009IMG_0011IMG_0073IMG_0036Drillspaß pur bei so leichten und dünnen Ruten.

IMG_0004Wir konnten schon einige gute Fische mit den Ruten überlisten und hatten nie das Gefühl die Kontrolle im Drill zu verlieren.

IMG_0022IMG_0057Wie schon erwähnt, wenn man die Ruten nicht in der Hand hatte, dann schreckt den Einen oder Anderen das hohe Wurfgewicht sicherlich von der Bestellung ab. Meines Erachtens handelt es sich bei diesen Ruten mit den hohen Wurfgewichten um super Zander und Hechtruten mit einem super Preis- und Leistungverhältnis.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − 9 =