Barsche mit der Speedmaster SSMBX21MH

Beitrag enthält Werbung

Hallo Leute, angeltechnisch gestaltet sich der Start ins neue Jahr momentan sehr schwierig.  Erstens spielt das Wetter nicht mit und zweitens haben wir in Berlin seit dem 01.01. Schonzeit für alle Raubfische. Meistens ist dadurch immer eine weite Anfahrt zum Angelgewässer erforderlich, um ein paar Fische zu fangen. Am Sonntag hat das Wetter wenigstens ein bisschen mitgespielt. Es ging für ein paar Stunden in den Süden von Berlin nach Brandenburg, um die Barsche ein bisschen zu ärgern.

Gerade wenn ich gezielt auf Barsche unterwegs bin und nicht weiß mit welchen Ködern es am besten funktioniert und welche Größe an Barschen mich erwartet, entscheide ich mich für eine Rute mit der man alle Angelarten abdecken kann. Vom Angeln mit bulligen Crankbaits bis hin zum feinfühligen Dropshotten. In diesem Fall benutze ich eine Shimano Speedmaster BX mit einer Länge von 2,10 m und einem Wurfgewicht von  14-40 Gr. Dem Einen oder Anderen mag dieses Wurfspektrum etwas hoch erscheinen, aber der Blank der Speedmaster BX ist sehr dünn, kräftig und sehr feinfühlig. Selbst Finesse-Methoden wie Dropshotten, Carolina Rig usw. funktionieren super. Gerade wenn man auf der Suche nach den Barschen ist, muss man oft tief in die Trickkiste greifen und viel probieren. Gestern war wieder so ein typischer Tag. Wir hatten alles probiert, aber die Barsche wollten einfach nicht so wie wir es gerne gehabt hätten. Wir waren kurz davor aufzugeben.

Dann versuchte es mein Kumpel mit kleinen bauchigen Wobblern (Crankbaits). Dies war der Schlüssel zum Erfolg. Die Tauchtiefe der Wobbler spielte dabei nicht mal eine Rolle. Am Wichtigsten war dabei den Wobbler in Zeitlupe zu führen und ihn immer mal ein paar Sekunden stehen zu lassen. Insgesamt fingen wir keine riesigen Barsche aber die Frequenz hat uns allemal entschädigt.

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Die Erfolgsköder

SONY DSCDie kleinen Rapalas: Scatter Rap, Scatter Rap Crank, Max Rap Fat shad und Clackin Crank.

SONY DSCTechnium meets Speedmaster. Ein Super-Kombo.

Mein Set-Up :

Rute:  Shimano Speedmaster BX 2,10m 14-40 Gr. Wurgewicht (SSMBX21MH)

Rolle: Shimano Technium 2500

Schnur: Sufix Nanobraid 0,08mm

Vorfach: Aspire Fluocarbon 0,20 mm.

So, und jetzt verabschiede ich mich für zwei Wochen. Am Mittwoch gehts nach Kuba. Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Danke fürs Vorbeischauen!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 + 11 =