Badesaison eröffnet!

Beitrag enthält Werbung

Vor gut zwei Wochen bin ich beim Angeln in Deutschland fast noch auf dem Wasser festgefroren. „Damals“ hat’s mich nicht so krass gestört. Nach 2 Wochen Sonnenschein und durchschnittlich 15 Grad bekomme ich allerdings Gänsehaut, wenn ich an den letzten Turn mit meinem Boot denke.

   

Die werde ich aber schnell los. Ich muss nur ins Wasser springen und kann mich aufwärmen. Satte 11 Grad hat der Ebro schon. Da steigt man doch gern rein zum Wallerlupfen.

Petri nochmal, Markus! Und viele Grüße aus Spanien an die Blog-Leser!

Dori

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 4 =