Ab jetzt dietelt’s auch in Blinker & Esox

Beitrag enthält Werbung

Bis zum letzten Jahr habe ich exklusiv für die Fisch&Fang und den angeschlossenen RAUBFISCH geschrieben. In beidseitigem Einvernehmen haben Magazin und Autor diese sehr enge Kooperation nun gelockert, so dass die Fisch&Fang-Leser nicht mehr in jedem Monat die selben Gesichter zu sehen bekommen und ich auf der anderen Seite auch mal was für Blinker, Esox und auch die Angelwoche schreiben kann. Ich denke, dass das für alle Seiten positive Effekte haben kann. Vor allem natürlich für die Blinker-Leser 🙂 Spaß. Aber eine schöne Reihe habe ich schon noch rausgekloppt, bevor ich nach Spanien gefahren bin. Dabei geht’s – wie nicht anders zu erwarten – um den Barsch.

blinker

Im aktuellen Blinker zerlege ich das Barschjahr in 5 Phasen und gebe Tipps zu Ködern, Köderführung & Standplätzen.

Im Aprilheft ist nun der erste Teil erschienen, der geilerwiese auch in den internationalen Teil gewandert ist, also auch in Holland, der Schweiz (?), Frankreich und hoffentlich noch vielen anderen Ländern zu sehen ist. Das freut mich natürlich sehr.

Wenn ihr künftig also auf der Suche nach dem Typen mit der langen Nase Ausschau haltet, der die Barsche so gern in die Linse drückt, findet ihr den auch in den Medien des Jahr-Verlags. So z.B. auch im aktuellen Esox. Hier erfahrt ihr alles über die Scatter-Raps.

esox

 

Aber auch in der Mai-Fisch&Fang ist einiges von bzw. mit mir drin. Man sieht sich also fast zwnagsläufig, wenn ihr eine Angelzeitung im Abo habt. Und wenn nicht, dann sehen wir uns halt hier oder auf dem Barsch-Alarm.

Bis später!

J.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins + sechzehn =