WPC 2017 – die Vorbereitungen laufen

Beitrag enthält Werbung

WPC 2017 – die Vorbereitungen laufen!

Ich sitze hier und bin erkältet. Was ein Mist. Ich muss doch fit sein. Allerspätestens übernächsten Mittwoch. Das sollte aber zu schaffen sein. Meditonsin. Zinkbrause. Tee. Vitamine. Und dann sind da noch die Einkäufe bei Deutschlands größten Online-Händlern. Fast jeden Tag erhalte ich Post mir neuer gewinnchancensteigernder Ware. Nicht zu vergessen auch das lange Shimano-Paket, das ich am Dienstag in Empfang nahm. Inhalt: eine Poison Adrena XHSB. Die muss die dicken Hechte liefern, wenn wir mit Barschen und Zandern durch sind. Oh Mann. Wird das spannend.

Ganz wichtig: Klare Konzepte. Nicht zu viele Köder. Nicht zu viele Ruten. Kein Verzetteln. Das Problem: Wir werden keinen einzigen Trainingstag auf dem Wasser haben. Macht aber ja nix. Sind ja kaum ernstzunehmende Gegner am Start. Spaß. Das Teilnehmerfeld ist beeindruckend. Aber das war es das letzte Mal auch und da sind Dustin und ich mit ein bisschen Glück und auch durch ein bisschen Pech 5. geworden. Die Fallhöhe ist beträchtlich. Auf der anderen Seite können wir noch 4 Plätze klettern. Das ist das Vorhaben. Es geht um Ruhm und Ehre und auch um ein Boot.

Die ganze Sache wird im Internet übertragen. Auf der WPC-Website könnt ihr live verfolgen, wie sich die Teams schlagen (http://www.worldpredatorclassic.com). Superspannend eigentlich. Als vorletztes Jahr Dustin und Jürgen zusammen gefischt haben und zum Schluss Zweiter wurden, war ich voll dabei.

Der Modus: 3 Tage angeln. Jeden Tag 8 Stunden. Pro Durchgang darf das Team 3 Barsche, 3 Zander und 1 Hecht einbringen. Es zählen die Zentimeter. Zum Schluss werden die Platzierungen addiert. Die niedrigste Punktzahl gewinnt.

Wettkampftage: Mittwoch (21.6.), Donnerstag (22.6.) und Samstag (24.6.)

Genug geschrieben. Ich muss noch viel mehr Tackle bestellen, damit ich dann am besten gar nicht mehr weiß, was ich fischen soll. Spaß. In echt bin ich durch. Und wenn wir da einigermaßen gut abgeschnitten haben, schreibe ich mal was über meine Setups und Konzepte…

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. Dann schließt mal eure Registrierung ab, eure Namen leicht noch nicht orange. 😀
    Viel Erfolg und vielleicht läuft man sich über den Weg.
    Petri heil

  2. Viel Erfolg auch meinerseits bin gespannt wir ihr dieses Jahr abschneidet ….wir sehen uns dann bei den BarschMasterClassics …..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 2 =